SECKLER robomation – die Standard-
Roboterzelle für Ihr Teilehandling.

SECKLER robomation – für Anwendungen in nasser und 
schmutziger Umgebung sowie im Trockenbereich.

SECKLER robomation – kompakte und 
platzsparende Bauweise der Anlage.

SECKLER robomation – effiziente und 
zuverlässige Anbindung von Peripheriegeräten.

SECKLER robomation – jederzeit erweiterbar, 
leicht umbaubar, immer wieder verwendbar.

Ausgesprochen flexibel – SECKLER robomation.

SECKLER robomation ist die flexible Standard-Roboterzelle zur Erhöhung Ihrer Produktivität in der Fertigung. Die SECKLER robomation gibt es in drei Ausführungen und drei Baugrössen.

  • Schnelle Verfügbarkeit und kurze Lieferzeiten
  • Kompakte und platzsparende Bauweise
  • Bewährte SECKLER Technik kombiniert mit marktführender Robotertechnik
  • Für Anwendungen in nasser und schmutziger Umgebung sowie im Trockenbereich
  • Effiziente und zuverlässige Anbindung von Peripheriegeräten
  • Jederzeit erweiterbar, leicht umbaubar, immer wieder verwendbar

In der Grundausrüstung ist eine Kombischublade für SPC und NIO enthalten. Für die Werkstückhandhabung stehen verschiedene Greifermodule wie Einzel-, Doppel- oder Mehrfachgreifer für rotationssymmetrische und kubische Teile zur Verfügung. Ein Zubehörsortiment wie Mess-, Abblas-, Bürst- und Entgrateinrichtungen ergänzen das Programm.

Alle Zellen können mit verschiedenen Palettenzuführungen ausgestattet werden.

SECKLER robomation – Roboterzelle
SECKLER robomation – Palettenband
SECKLER robomation – Palettenschublade
SECKLER robomation – Paletten-Stapelbox

Standards setzen. Mit robomation. Von SECKLER.

Baugrössen

  • SECKLER robomation 100
  • SECKLER robomation 200
  • SECKLER robomation 500

Ausführungen

  • F mit stationärem Roboter in Decken- oder Fussmontage zum Be- und Entladen Ihrer Werkzeugmaschine über Schlüsselloch.
  • LM mit Roboter auf einer Portalachse montiert, zum direkten Be- und Entladen Ihrer Werkzeugmaschine.
  • FLM mit stationärem Roboter in Decken- oder Fussmontage und Schlüsselloch-Übergabe an Portalachse zum Be- und Entladen Ihrer Werkzeugmaschine.

Für niedrige Traglasten: Mit robomation 100. Von SECKLER.

SECKLER robomation F100

Teilegewicht: < 1 kg
Palettengrösse: 400 x 300 mm
Wiederholgenauigkeit: ± 0,03 mm
Zellengrösse (ohne Steuerung), B x T x H: 1200 x 1100 x 2200 mm
Reichweite Roboter: 670 mm

SECKLER robomation LM100

Teilegewicht: < 1 kg
Palettengrösse: 400 x 300 mm
Wiederholgenauigkeit: ± 0,03 mm
Zellengrösse (ohne Steuerung), B x T x H: 1200 x 1100 x 2200 mm
Reichweite Roboter: 670 mm

SECKLER robomation FLM100

Teilegewicht: < 1 kg
Palettengrösse: 400 x 300 mm
Wiederholgenauigkeit: ± 0,03 mm
Zellengrösse (ohne Steuerung), B x T x H: 1200 x 1100 x 2200 mm
Reichweite Roboter: 670 mm

Für mittlere Traglasten: Mit robomation 200. Von SECKLER.

Die bewährte Produktepalette robomation wurde um eine weitere Baugrösse für mittlere Traglasten erweitert.

Die SECKLER robomation 200 gibt es in zwei Ausführungen:

  • F200
  • FLM200

Teilegewicht: < 2 kg
Palettengrösse: 400 x 300 mm oder 600 x 400 mm
Wiederholgenauigkeit: ± 0,03 mm
Zellengrösse (ohne Steuerung), B x T x H: 1600 x 1465 x 2300 mm
Reichweite Roboter: 1000 mm

Beide Bilder zeigen die Übergabe des Werkstückes an die Portalachse. 

Für höhere Traglasten: Mit robomation 500. Von SECKLER.

Falls Sie noch höhere Traglasten bzw. eine längere Reichweite benötigen steht Ihnen unsere robomation 500 zur Verfügung.

Die SECKLER robomation 500 gibt es in zwei Ausführungen:

  • F500
  • FLM500

Teilegewicht: < 5 kg
Palettengrösse: 400 x 300 mm oder 600 x 400 mm
Wiederholgenauigkeit: ± 0,05 mm
Zellengrösse (ohne Steuerung), B x T x H: Auf Anfrage
Reichweite Roboter: 1700 mm

Bild links: Doppelgreiferkopf, Nachmessstation, SPC und NIO Schubladen
Bild Mitte: Bohrungs-Bürsteinrichtung